Artikel Übersicht


Luana gewinnt Schrattenlauf

Nur 24 Stunden nach den UW-Meisterschaften stand in Marbach für die Athleten des SCBO mit dem, im klassischen Stil ausgetragenen, Schrattenlauf bereits der nächste Wettkampf auf dem Programm.
Bei guten Bedingungen verpasste Kilian Zumbühl mit einer sehr starken Leistung als vierter das Podest nur knapp.  
Luana Feubli startete forsch in die zweimal zu absolvierende 1.5km Runde und zeigte von Beginn weg, wer Chefin in der Spur ist. Dank dem tollen Einsatz durfte sie sich erstmals an einem ZSSV-Concordia-Cup Wettkampf als Siegerin ausrufen lassen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön dem Wachsteam des SC Bannalp Wolfenschiessen für die Unterstützung.
Resultate unter www.nsv-ski.ch

29.01.2017 ein Freudentag bei den JO-Alpinen

Punkterennen Sörenberg:

Michaela Imhasly und Jan Arnold schrauben mit Glanzergebnissen ihr Punktekonto erheblich nach unten! Michalea mit 2 Siegen und jeweiliger Tagesbestzeit überstrahlt diesen sonnigen Tag. Jan mit einem 2. und 3. Platz verliert nur wenig auf die Spitze und beweist einmal mehr seine gute Form.

GP Migros Grindelwald:

Dominik Scheuber und Gian Imholz trotzen der starken Berneroberländer Konkurrenz und lösen das Finalticket! Dominik greift wie immer beherzt an und kann in dieser noch jungen Saison das erste mal auf das oberste Stockerl steigen. Gian der am Vortag mit seinem Grosspapa diesen anspruchsvollen Hang erkundete, wird als 2. ausgerufen. Weitere gute Ergebnisse fahren Marc Zimmermann 7. Platz, Leandra Zimmermann 10. Platz und Mia Imholz 11. Platz ein.

Allen Akteuren denen es weniger gut gelaufen ist, bleibt weiterhin mit viel Freude dran und feilt an der Technik. Eure Freudentage werden früher oder später auch kommen!

Erfolgreiche Langläufer an der Unterwaldner Meisterschaft 2017

Bei traumhaftem Wetter fand am Samstag 28. Januar 2017 die Unterwaldner Meisterschaft auf dem Langis statt.
Zum ersten mal wurde dieses Jahr ein Skiathlon ab Kategorie U14 organisiert. Bei den Mädchen U14/U16 belegte Luana Feubli (U14) den hervorragenden 2. Platz.
Bei Halbzeit des Rennens, das heisst Skiwechsel skating/klassisch lag sie sogar noch in Führung.
Kilian Zumbühl (U14, 3. Rang) und Marco Zurkirch (U16, 4. Rang) zeigten ebenfalls hervorragende Leistungen.
Leider reichte es aber nicht zu einer Meisterschaftsmedaille.
Mit diesen tollen Resultaten von den Einzelrennen waren die drei so richtig hungrig auf das Staffelrennen vom Nachmittag.
Das Resultat: 1. Rang, und somit Unterwaldner-Staffelmeister in der Kategorie U16 Mädchen/Knaben gemischt.

 


38 Artikel (13 Seiten, 3 Artikel pro Seite)